05. Juli 2021
Ungesunde Zinssituation treibt einen Keil in die Gesellschaft
WELT

Die immer häufiger zu findenden Negativzinsen auf Giro- und Sparkonten werden zum Wahlkampfthema. "Die Geldpolitik der EZB riskiert sehenden Auges die Stabilität und Resilienz der europäischen Finanzwirtschaft", sagt der Generalsekretär des Wirtschaftsrats der CDU e.V., Wolfgang Steiger. Sie heize eine Ausgabenpolitik mit immer astronomischer anmutenden Summen an. Die Grünen weisen indes die Vorstellung zurück, dass es ein Grundrecht auf Zinsen gebe.

 

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel in der WELT.

Kontakt
Wirtschaftsrat der CDU e.V.
Pressestelle
Luisenstraße 44, 10117 Berlin

Telefon: 030 / 240 87-301
Telefax: 030 / 240 87-305

pressestelle@wirtschaftsrat.de