06. November 2020
Wirtschaftsrat: Rechnungshofpräsident Dette mit Wilöhelm-Röpke-Medaille ausgezeichnet
Thüringer Allgemeine TA
Thüringens Rechnungshofpräsident Sebastian Dette ist für seine Verdienste um die soziale Marktwirtschaft geehrt worden. Weiterer Preisträger ist ein Schleusinger Unternehmer.

Rechnungshofpräsident Sebastian Dette ist mit der Wilhelm-Röpke-Medaille des Wirtschaftsrats der CDU Thüringen ausgezeichnet worden. Weiterer Preisträger ist der Schleusinger Unternehmer Hans-Jürgen Kern.

Geehrt werden seit 2018 jeweils an eine Unternehmerpersönlichkeit und eine Persönlichkeit aus Politik beziehungsweise des Öffentlichen Lebens für besondere Verdienste um die soziale Marktwirtschaft in Freistaat.

Die Medaille erinnert dem Wirtschaftsrat zufolge an den mit 24 Jahren jüngsten Professor in Jena und Vordenker der Sozialen Marktwirtschaft an der Seite von Ex-Kanzler Ludwig Erhards, den Vater des „deutschen Wirtschaftswunders“. Eine Jury um Professor Gerhard Wegner von der Uni Erfurt, Vorsitzender des Wilhelm-Röpke-Instituts, traf die Auswahl.

Lesen Sie den Artikel unter folgendem externen Link

Kontakt
Wirtschaftsrat der CDU e.V. Landesverband Thüringen
Telefon: 0361/ 5661488
Telefax: 0361/ 5661490