17. August 2018
Steinmetz Sauer feiert 100-jähriges Bestehen
Wirtschaftsrat informiert sich vor Ort
Ulrich Schulz, Mitglied des Wirtschaftsrates und Chef der Sauer GmbH, einem seit 100 Jahren bestehenden Steinmetzunternehmen, konnte zahlreiche Unternehmerkollegen des Wirtschaftsrates bei einem nachmittäglichen Rundgang durch das Unternehmen begrüßen.

In einer Präsentation stellte er das Leistungsspektrum der Sauer GmbH vor. Neben dem Bauen mit Natursteinen, der Renovierung und Restaurierung, insbesondere auch bei Sakralbauten, werden Grabmale hergestellt und auch künstlerische Aktivitäten im Rahmen der Bildhauerei auf Kundenwunsch erbracht. Ferner werden Natursteinprojekte in Bädern, Wohnungen und Häusern angeboten. Das 1918 von Jean Sauer gegründete Unternehmen wurde von Paul Sauer fortgeführt und 2003 von Ulrich Schulz übernommen. Seitdem führt er das ehemalige Familienunternehmen. 2012 hat das Unternehmen seinen Sitz von Mainz nach Budenheim verlegt und beschäftigt heute ca. 50 Mitarbeiter. Im Rahmen des Besuchs konnten sich die Mitglieder des Wirtschaftsrates eindrucksvoll über die Leistungsfähigkeit des Unternehmens informieren. Hierfür hatten Mitarbeiter an praktischen Beispielen demonstriert, wie modern heute Steinmetzbetriebe arbeiten. Michael Heming, der als Mitglied des Sektionsvorstandes die Begrüßung übernahm, dankte Ulrich Schulz für die Möglichkeit, dieses Unternehmen kennenzulernen und wünschte der Sauer GmbH weiter viele erfolgreiche Jahre.

Impressionen
Michael Heming (li.), Mitglied des Sektionsvorstandes Mainz/Rheinhessen, und Ulrich Schulz, Geschäftsführer des Steinmetzbetriebes Sauer, begrüßen die Mitglieder des Wirtschaftsrates (Foto: Wirtschaftsrat)
1 / 5