17. Mai 2018
17.30 Sat.1 live
Besuch bei Redaktion und im Studio
Josef Buchheit, Produzent und Programmverantwortlicher von 17.30 Sat.1 live und Sat.1 Landesstudio konnte Mitglieder des Wirtschaftsrates zu einer Präsentation des Unternehmens begrüßen.

Neben Buchheit nahmen auch Chefredakteur Richard Kremershof sowie der stellvertretende Chefredakteur Philipp Stelzner und die beiden Moderatoren der Sendung Eva Dieterle und Markus Appelmann an der Präsentation teil. In dem Mainzer Unternehmen wird u.a. das Regionalmagazin „17.30 Sat.1 live“ für Hessen und Rheinland-Pfalz produziert. Dabei konnten sich die Mitglieder des Wirtschaftsrates ein gutes Bild über die Entstehung der Sendung und den Aufwand machen, der für knapp 30 Minuten Live-Fernsehen betrieben wird. Seit 1990 gibt es das Regionalprogramm „17.30 Sat.1 live“, das von 45 Mitarbeitern produziert wird und sich ausschließlich regionalen Themen aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Sozialem und Kulturellem widmet. TV IIIa, die Produktionsgesellschaft, ist rechtlich unabhängig von Sat.1 und für den publizistischen Auftrag verantwortlich. Bei einem anschließenden Rundgang durch die Studios und die Redaktion konnten sich die Mitglieder des Wirtschaftsrates unter Leitung von Sektionssprecher Dr. Stephan Kern ein eindrucksvolles Bild von der Leistungsfähigkeit des Teams in Mainz machen.

Impressionen
v.l.n.r.: Chefredakteur Richard Kremershof, Geschäftsführer Josef Buchheit, Moderatorin Eva Dieterle, stv. Chefredakteur Philipp Stenzler (Foto: Wirtschaftsrat)
1 / 4